Alexander Absenger wurde 1985 geboren und wuchs in Graz auf.
Von 2005 bis 2009 studierte er Schauspiel am Konservatorium der Stadt Wien und spielte währenddessen als Gast u.a. am Theater Drachengasse, am Off – Theater sowie am Theater der Jugend. Nach Abschluss seines Studiums wurde er als festes Ensemblemitglied ans Schauspielhaus Magdeburg engagiert.
Es standen regelmäßige Arbeiten u.a. mit den Regisseuren Claudia Bauer, Mateja Koležnik, Nina Mattenklotz, Jan Jochymski, Marc Lunghuß und Sascha Hawemann am Plan.
Es folgten Produktionen am Theater Osnabrück (R.: Lilli-Hannah Hoepner) und am Theater der Jugend Wien (R.: Michael Schachermaier).
Im Jahr 2015 wurde Alexander Absenger für „Kafka“ (R.: Elmar Goerden) in der Kategorie Bester Nachwuchs und 2017 für „Die Verdammten“ (R: Elmar Goerden) als beste Nebenrolle für den Nestroy nominiert.

Vita als PDF

Größe: 184 cm
Augen: Blau
Haar: Braun
Sprachen: Deutsch, Englisch
Dialekte: Deutsch, Wienerisch, Steirisch (Heimatdialekt)
Sport: Rennrad, div. Ballsportarten
Musik: Gesang, Bass/Bariton
Ausbildung: Konservatorium der Stadt Wien / MUK
Wohnort: Wien

Auszeichnungen:
2017 Nominiert für NESTROY, beste Nebenrolle
2015 Nominiert für NESTROY, bester Nachwuchsschauspieler
2008 FIDELIO PREISTRÄGER des Konservatoriums der Stadt Wien

Film:
2018
TATORT / Thomas Roth ORF/ARD
2016 KAMINSKIS KINDER – Kurzspielfilm / Niklas Springer
2014 ELEVATOR – Kurzspielfilm / Olga Kosanovic
2011 EINE KLEINE GESCHICHTE – Kurzspielfilm / Christoph Haring
2008 LANGE BEINE, LAHME ENTEN – Kurzspielfilm / Anselm Hartmann

Fernsehen:
2018
MITTEN IM LEBEN / Sascha Bigler ORF/ARD DEGETO
2016 SCHNELL ERMITTELT / Michi Riebl

Sonstiges:
Sprecher für Film, Funk und Fernsehen.
Improvisationstheater

Theater:
seit Herbst 2014
Ensemblemitglied am Theater in der Josefstadt
(Auswahl)
DIE TROTTAS (UA) / R: Elmar Goerden
DER EINSAME WEG / R: Mateja Koležnik
JACOBOWSKY UND SEIN OBERST / R: Janusz Kica
DIE REISE DER VERLORENEN (UA) / R: Janusz Kica
DIE LÖWENGRUBE / R: Stephanie Mohr
DER ENGEL MIT DER POSAUNE (UA) / R: Janusz Kica
DIE VERDAMMTEN / R: Elmar Goerden
NIEMAND (UA) / R: Herbert Föttinger
KAFKA – EIN PROJEKT (UA) / R: Elmar Goerden

DER GOCKEL / R: Josef Köpplinger
DIE KAMELIENDAME (UA ) / R: Torsten Fischer
MENSCHEN IM HOTEL (ÖEA) / R: Cesare Lievi
VOR SONNENUNTERGANG / R: Janusz Kica
DIE SCHÜSSE VON SARAJEVO (UA ) / R: Herbert Föttinger
2014 Festspiele Gmunden / Performance
HEDDA.GABLER / R: Natalie Ananda Assmann
2013 Theater der Jugend Wien
HERR DER FLIEGEN / R: Michael Schachermaier
2012/13 Theater Osnabrück
TRENK / R: Lilli-Hannah Hoepner
2009/12 Ensemblemitglied am Schauspielhaus Magdeburg gearbeitet u.a mit: Claudia Bauer, Nina Mattenklotz, Sascha Hawemann, Jan Jochymski und Marc Lunghuß.